Festsitzender Zahnersatz -Seitenzähne

Bis vor wenigen Jahren wurden Vollkeramik-Kronen hauptsächlich für Frontzähne (Schneidezähne und Eckzähne) eingesetzt, da das Bruchrisiko der Keramik im stark belasteten Seitenzahnbereich (Molaren) sehr hoch war. Heute ist es möglich, völlig metallfreie Keramikkronen und -brücken herzustellen, die den Belastungen des Kaudrucks in jeder Weise gewachsen sind. Es ist auch nicht mehr nötig, für Keramikkronen den Zahn stärker als sonst abzuschleifen. Das Schlüsselwort für diesen Fortschritt heisst Zirkon: Keramikgerüste aus Zirkondioxid (ZrO2), auch Zirkonium genannt, weisen extreme mechanische Festigkeitswerte auf und können mit den härtesten Metallen mithalten. Das weisse Zirkongerüst wird mit computergesteuerten CAD/CAM-Fräsgeräten aus einem Zirkonblock herausgefräst und anschliessend mit zahnfarbenem Porzellan individuell verblendet.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarztpraxis Dr. Ronald Heinze

Anrufen

E-Mail

Anfahrt